Allgemeine Informationen

 

Veranstaltungsdatum

20.–21. März 2020


Veranstaltungsort

Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz 1 · 91052 Erlangen


Organisatorische Leitung

Prof. Dr. med. Rüdiger Schulz-Wendtland
Radiologisches Institut, Gynäkologische Radiologie
Universitätsklinikum Erlangen


Kongressorganisation und Veranstalter

KelCon GmbH
Ann-Kathrin Knackstedt
Tauentzienstraße 1 · 10789 Berlin
Tel.: +49 (0)30 679 66 88 51
Fax: +49 (0)6182 94 666 44
a.knackstedt(at)kelcon.de
www.kelcon.de


Zielgruppe

Radiologen und Gynäkologen in Niederlassung, aus der Klinik, medizinischen Versorgungszentren, Screening-Einheiten und Brust-zentren


Zertifizierung

Die Veranstaltung wird zur Zertifzierung angemeldet bei:

• Deutsche Akademie für Senologie (DAS)
• Bayerische Landesärztekammer
• Arbeitskreis Mammasonographie der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin – DEGUM (DEGUM-Siegel) Refresherkurs
• Empfehlung der FBA Frauenärztlichen Bundesakademie


Fotografieren/Filmaufnahmen

Es ist untersagt, während der wissenschaftlichen Sitzungen ohne ausdrückliche Genehmigung des Veranstalters zu fotografieren, zu filmen oder Tonmitschnitte vorzunehmen.


Haftung

Gegenüber dem Teilnehmer besteht keine Schadensersatzpflicht, wenn der Veranstalter oder die KelCon GmbH in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet ist, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen. Der Veranstalter und der Veranstaltungsort haften nicht für leicht fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden. Für typische und nicht vorhersehbare Folgeschäden besteht – außer bei Vorsatz – keine Haftung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient wird bzw. mit denen zu diesem Zweck eine vertragliche Vereinbarung geschlossen ist. Es wird im Allgemeinen keine Haftung für verwahrte oder mitgebrachte Gegenstände übernommen.


Datenschutz

Für Ihre Anmeldung zur o. g. Veranstaltung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Kongressablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erforderlich macht. Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben des § 4 Bundesdatenschutzgesetz.