Programmablauf 2021

 

Freitag, 02. Juli 2021

12:00 Eröffnung des Fortbildungskurses M. Uder, Erlangen
M. W. Beckmann, Erlangen
R. Schulz-Wendtland, Erlangen
  Der BI-RADS™-Katalog 2021: update and future Vorsitz: R. Schulz-Wendtland, Erlangen
12:15 TED-BEFRAGUNG 1
Eingangstest: Start 20 Fälle (Mx)
V. F. Duda, Marburg
13:00 Komplementäre Mammadiagnostik 2020 (KMD) R. Schulz-Wendtland, Erlangen
13:30 PAUSE  
14:00 Mammographie M. Müller-Schimpfle, Frankfurt am Main
14:30 Sonographie *
15:00 MRT M. Dietzel, Erlangen
15:30 PAUSE  
16:00 Interventionelle Methoden H. Preibsch, Tübingen
16:30 TED-BEFRAGUNG 2
Ihre Diagnose: Final! 20 Fälle (KMD)
V. F. Duda, Marburg
17:15 PAUSE  
18:00 Personal Profiling R. Schulz-Wendtland, Erlangen
18:45 Brust - CT: update and future E. Wenkel, Erlangen
19:30 Diskussion  
20:00 Ende des ersten Tages  


Samstag, 03. Juli 2021

09:00 Workshops (1) Workshop A1, B, C, D, E
10:15 PAUSE  
10:45 Workshops (2) Workshop A1, B, C, D, E
12:00 PAUSE  
13:00 Workshops (3) Workshop A1, B, C, D, E
14:15 PAUSE  
14:45 Workshops (4) Workshop A1, B, C, D, E
16:00 PAUSE  
16:30 Workshops (5) Workshop A1, B, C, D, E
18:15 Ende der Veranstaltung  


Übungsstationen

A1 Hochauflösende Brusttomosynthese
Ein Befundungstraining an Fällen, die die gesteigerte Diagnosesicherheit durch die hochauflösende,
digitale Tomosynthese zeigen. Erklärung des Suchmusters und des Einsatzes von AI in der digitalen
Brusttomosynthese, um eine erhöhte Befundgeschwindigkeit zu erzielen. Es werden unterschiedliche
Parenchymmuster und Brustdichten sowie gutartige und bösartige Läsionen gezeigt.
Mit freundlicher Unterstützung der Firma HOLOGIC Medicor GmbH
*
B Screening Mammographie
Multidisziplinäre Kooperation im Mammographie-Screening. Fallbeispiele aus dem Marburger
und Dachauer Screening-Programm.
C. Reichel, Fulda
C Klinische Mammographie I
25 Fälle aus der kurativen Mammadiagnostik in Marburg. Direkter Vergleich zwischen
Mammographie, Mammasonographie und pathohistologischem Befund.
V. F. Duda, Marburg
C. Köhler, Marburg
M. Rößler, Marburg
D Screenpoint Medical
(Deep learning, Künstliche Intelligenz (KI) zur Befundung) mit TED-Befragung
N. Karssemeijer, Nijmegen, Niederlande
H. Reykin, Nijmegen, Niederlande
E Siemens Healthcare GmbH
*
A. Brundobler, Erlangen
C. Park
    *tba

Workshop A dauert jeweils 1,75 Stunden, Pausen entfallen

Die Teilnehmer nehmen in fünf Gruppen an den Workshops teil. Dazu bitten wir Sie bei der Anmeldung eine beliebige Gruppe auszuwählen. Eine gemeinsame Gruppeneinteilung mit einer Kollegin / einem Kollegen, besprechen Sie bitte vorab selbstständig. Die Gruppenzugehörigkeit bleibt während des gesamten Kurses fest bestehen. Jede Gruppe nimmt nacheinander an den fünf Workshops teil.